Hauptinhalt

Gestern Abend wählten die Genossinen und Genossen der SP Werdenberg an ihrer Hauptversammlung Pia Zurbrügg (33) zur neuen Präsidentin. Pia tritt das vakante Amt als Nachfolgerin von Barbara Gähwiler an welche nach langjähriger Präsidentschaft im letzten Jahr zurück getreten war. 
Käthi Gut und Ludwig Altenburger durfte die Versammlung für Ihre unschätzbar wertvollen, langjährigen Dienste in der Geschäftsleitung bzw. im Kantonsrat mit grossem Applaus und respektvoller Anerkennung ihren besten Dank aussprechen. Beide sind im letzten Jahr von ihren Ämtern zurück getreten. 
Im Anschluss an die Versammlung horchten die Mitglieder den Worten von Urs Hardegger welcher aus seinem Buch "Es gilt die Tat" las und den gespannten Zuhörern die Zeitumstände der Novemberkrawalle 1917 etwas näher brachte. Sie galten als die Vorboten des Generalstreiks 1918.